Aktuell gerade zuoberst auf der Agenda & sehr am Herzen:

Berner Veloagenda
Wir sind derzeit am Aufbau einer gemeinsamen Plattform Berner-Veloagenda für die Velokultur beteiligt. Zusammen mit dem Projektforum in Bern und weiteren Partnern wie Pro Velo Region Bern, Bern Welcome und vielen mehr möchten wir die Veloförderung in der Region voranbringen. In der aktuellen Situation kommt gesunden, schadstoffarmen, nachhaltigen Infrastrukturen eine wichtiger werdende Rolle zu . Das Velo steht bei uns deshalb ganz oben auf der Agenda.

Mobilitätskonferenz & Läbigi Stadt 
Der Verein Quartierzeit ist 2013 aus der Mobilitätskonferenz Bern und Läbigi Stadt entstanden, um bis 2018 das Kulturpogramm eines jährlichen autofreien Sonntags zu gestalten und sich mit spielerischen Aktionen und einem Velo & Fair Fashion Magazin für die Velo und Flanierkultur in der Stadt Bern einzusetzen. Diese Ziele verfolgen wir weiterhin mit Vernetzung, Ideen und gemeinsamen Aktivitäten aller Art.

Der Autormat
Wir freuen uns riesig, dass das Netzwerk, das 2018 rund um den autofreien Sonntag im Kirchenfeld/Museumsquartier entstanden ist, einen kleinen, aber feinen Beitrag zu einer wunderbaren literartischen Perle des Vereins Buchowski im öffentlichen Raum leisten konnte: Der Autormat neben dem Telegrafendenkmal am Helvetiaplatz spuckt noch bis  Ende November Poesie-Tickets aus.

Einviertel
Wir freuen uns auch sehr über die Aktivität des Vereins Einviertel im Stadtteil III,  der mit viel Schwung und Tatendrang den Spirit, der am autofreien Sonntag 2017 bereits in diesem lebendigen Stadtteil spürbar war, weiterlebt und sich immer wieder neu erfindet!

und über vieles mehr ! 🙂